Medienlotsen

Brandenburger Oberschulen zur Teilnahme gesucht Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) möchte im Schuljahr 2013/14 das Peer-to-Peer-Projekt „Medienlotsen“ an drei Brandenburger Oberschulen erproben. Kern des Projektes ist die Ausbildung von jeweils 10 SchülerInnen zu Medienlotsen, die anschließend als kompetente Ansprechpartner für ihre

Smartphones im Bildungseinsatz

Mit den immer leistungsstärkeren Smartphones entsteht eine neue Kommunikations- und Informationskultur. „Always On“ zu sein, heisst nicht nur, ständig und überall Zugriff aufs Internet zu haben. Ein eingebautes GPS und ein Kompass lassen den aktuellen Aufenthaltsort bestimmen, ortsbezogene Informationen anzeigen

Surfing the Streets

Augmented Reality (AR) Handyrallyes erstellen Ziel ist es, die ortsbezogenen Funktionen von Handys (GPS, Bilderkennung, QR-Codes) für die Bildungsarbeit nutzbar zu machen. Thematisch sind dabei alle Bereiche denkbar, bei denen es um Informationen geht, die sich auf einer Karte darstellen

Cybergrid.de – Virtuelle Welt für die Bildung

Das Cybergrid ist eine auf dem OpenSimulator-Server basierende 3D-Onlinewelt analog Second Life Virtuelle Welten spielen im Bildungsbereich eine immer größere Rolle, hier finden Vorlesungen von Universitäten statt, werden Berufe in Simulationen trainiert, gestalten SchülerInnen dreidimensionale Präsentationen und treffen sich Gruppen

Talk’n’Show

Ein Projekttag für Schulklassen zum Thema „Chancen und Gefahren sozialer Netzwerke“ Gefördert durch die Medienanstalt Berlin-Brandenburg und die Jugend- und Familienstiftung Berlin erhalten 12 Berliner Grundschulklassen von Oktober 2011 bis Januar 2012 die Möglichkeit, sich an einem Projekttag kreativ mit

Du bist eine Marke

Personal Branding in Netzcommunitys Kreative Workshops für Jugendliche zu Identität und Privatsphäre in sozialen Netzwerken „Personal Branding“ bedeutet den Aufbau einer möglichst perfekten Identität im Internet, mit der man nicht nur die richtigen Freunde gewinnt, sondern vor allem auch der

Cyberland Jugendchatcommunity

Das Cyberland ist eine virtuelle Gemeinschaft von Jugendlichen für Jugendliche. Der Chat wird von Jugendlichen und Kinder selber moderiert. Das Projekt wurde im August 1997 an der Berliner Jugendbildungsstätte wannseeFORUM von Michael Lange ins Leben gerufen. Projektträger war von 2001

Metaversa Island im Teen Second Life

Aus Metaversa Island im Teen Second Life wird Cybergrid.de Zum 31.12.2009 haben wir Metaversa Island im Teen Second Life geschlossen und sind in unsere eigene Onlinewelt „Cybergrid“ umgezogen.   Die erste deutschsprachige Insel im Teen Second Life für Bildungseinrichtungen Neben

Zeitzeugengeschichte.de

Das Webportal für Zeitzeugeninterviews Auf der Homepage des Grimme Instituts kann man alle Preisträger finden, Bilder vom Empfang, Preisverleihung und der Feier anschauen. Auch die Begründung der Jury, warum wir zu den glücklichen Gewinnern gehören ist nachzulesen. Weiterhin kann man in der Mediathek von 3sat das kurze Video anschauen, mit