Am 18.10.2017 erhielt unser Roboterprojekt „Flucht nach Utopia“ den Förderpreis „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“ der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb). Übergeben wurde er im Rahmen der 6. Netzwerktagung „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“ an Birgit Marzinka vom Metaversa Vorstand. Wir freuen uns sehr und freuen können sich auch sechs Schulklassen im Landkreis Barnim, die damit einen der Projekttage an ihre Schulen bekommen und zusätzlich noch die Möglichkeit erhalten, an einem Vertiefungsworkshop in Berlin teilzunehmen.

Aus der Laudation von Prof. Karl-Heinz Himmelmann (BTU Cottbus-Senftenberg):

„Die Jury sieht in diesem Projekt eine gelungene Mischung an Vermittlung von technikbezogenen Kompetenzen und der Hinführung zu ethischen Reflexionen über die Folgen der Technik, wie sie auch für andere Medienbereiche gefordert ist. Durch den Roboterworkshop können Kinder Selbstwirksamkeitserfahrungen machen und werden in der Zuversicht gestärkt, dass auch sie in die rasante Technikentwicklung in unserer Gesellschaft eingreifen können, vielleicht sogar müssen.“

Wir bedanken uns für die netten Worte und den Preis und freuen uns auf die Schüler*innen im Landkreis Barnim.

Förderpreis „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“ für „Flucht nach Utopia“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.