mbotsymbolbild

Mit einem Projekt für 5./6. Klassen, bei dem die 10-12jährigen die Grundlagen der Programmierung mit Scratch lernen, sich aber gleichzeitig auch mit ethischen Fragen zum Einsatz von Robotern auseinandersetzen, sind wir einer der 15 Preisträger des diesjährigen Codeweekaward geworden.

Bei dem eintägigen Workshop lösen die Schüler_innen in einem Alternate Reality Game Rätsel mit Soft- und Hardware, um den defekten Bordcomputer eines Raumschiffs zu reparieren. Im Prozess werden sie durch abweichende Informationen in ein Dilemma gebracht: Wie lebt es sich tatsächlich in einer vollautomatisierten Zukunft? Wie selbstbestimmt möchte ich leben, welche Arbeit überlasse ich Robotern und welche Entscheidungen dürfen Maschinen für mich treffen?

Für die drei Pilotworkshops können sich interessierte 5./6. Klassen aus Berlin und Brandenburg ab sofort bei uns bewerben.

Update:

Hier der Film von der Kick-Off-VEranstaltung

Codeweekaward für „Flucht nach Utopia“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.